Schwarzer Pfeil, der nach rechts zeigt

Beirat

Der Food Campus Berlin ist ein spezieller, fast magischer Ort mit einer großen Vision. Sein bunter, heterogener Beirat bietet nicht nur geballte Fachkompetenz, sondern genug Spannung, Engagement und Erfahrung, um vom Denken und Reden ins Tun zu kommen - um Zukunft greifbarer zu machen und Lust zu wecken, sie aktiv zu gestalten.

Hanni Rützler

futurefoodstudio

Foodtrend-Expertin

Der Food Campus Berlin als Ort und Plattform, an dem Visionen für die Food Produktion von morgen in die Realität umgesetzt werden. Ein physischer Ort hilft den Food-Unternehmen, sich zu vernetzen und den Innovationsstandort Deutschland im Lebensmittelsektor nach vorne zu bringen.

Fabio Ziemßen

ZINTINUS

Vorstandsmitglied @Balpro und Partner

Der Food Campus Berlin hat das Potenzial, das Ökosystem für die Regeneration des Agro-Food-Nutrition Bereichs zu werden und somit einen wesentlichen Beitrag für das Überleben möglichst vieler Individuen und Spezies auf diesem Planeten zu leisten.

Prof. Dr. Tilo Hühn

ZHAW

Leiter des Zentrums Lebensmittelkomposition und -prozessdesign

Der Food Campus Berlin ist eine Schnittstelle zwischen Wirtschaft und

Wissenschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Prof. Sascha Rohn

TU Berlin

Institutsleiter Lebensmittelchemie und Analytik

Die Transformation des globalen Ernährungssystems ist erforderlich, da wir zunehmend in unterschiedlichen Bereichen an planetare Grenzen stoßen. Berlin als DIE Metropole für die pflanzliche Lebensweise in Deutschland ist ein idealer Standort für die verschiedenen Akteure diese Transformation voranzubringen. Dabei bietet der Food Campus Berlin die besten Voraussetzungen für die Entwicklung gemeinsamer Lösungen und stellt mit seinem außergewöhnlichen Netzwerk die Weichen für ein wahrscheinlicheres Gelingen verschiedener Initiativen.

Matthias Rohra

ProVeg Germany

Executiv Director

Europa braucht Leuchttürme wie den Food Campus Berlin– und ich bin hundertprozentig vom Team, der Zielsetzung und dem holistischen Ansatz überzeugt, um “profitable planet health zu schaffen.

Tanja Bogumil

Perfeggt

Founder

Der Ernährungssektor wird sich in den nächsten Jahren dramatisch verändern müssen. Klimawandel, Verlust der Biodiversität, Ernährungssicherheit und Gesundheitsfragen bei einer immer noch wachsenden Weltbevölkerung stellen eine große Herausforderung für die Landwirtschaft und die Lebensmittelproduktion dar. Deshalb werden neue, ökologischere Produktionsverfahren mit regional angepasster Wertschöpfung an Bedeutung gewinnen müssen.

Olaf Tschimpke

NABU International

CEO

Lebensmittel sind ein Kulturgut. Diese für und im Sinne der Menschen und im Einklang mit unserem Planeten zu produzieren, ist eine der zentralen Aufgaben unserer Zeit. Der Food Campus Berlin ist ein Zukunftsort, um diese zentralen Themen voranzutreiben und vom Denken ins Handeln zu kommen.

Simone Krah

MMM-Club

Präsidentin

Der Food Campus Berlin ist eine riesige Chance für die Lebensmittelwirtschaft in der Hauptstadtregion und weitdarüber hinaus. Mir ist es wichtig, die Perspektive der ökologischen Landwirtschaft einzubringen und regionale Netzwerke in den Food Campus Berlin einzubinden.

Gerald Köhler

Fördergemeinschaft Ökol. Landwirtschaft

Co-Geschäftsführer

Der Food Campus Berlin ist eine einzigartige Initiative mit Signalcharakter für die gesamte Branche. Die Kombination eines attraktiven Standortes mit Dienstleistungen, Events, Startup-Aktivitäten ist aus meiner Sicht eine wertvolle Erweiterung der bisherigen Ansätze.

Dr. Andy Zynga

EIT FOOD

CEO

Durch die Schaffung eines symbiotischen Ökosystems aus Startups, Wissenschaft und etablierten Akteuren gestaltet der Food Campus Berlin die Zukunft der Lebensmittelbranche aktiv mit. Diese Plattform fungiert als Beschleuniger für notwendige Transformationen und bietet ein Fundament für Zusammenarbeit und zur Entwicklung zukunftsfähiger Lösungen für aktuelle Herausforderungen, die mit unserer Ernährung einhergehen. Ich freue mich sehr, Teil dieses hochkarätig besetzten Beirats zu sein.

Prof. Carolyn Hutter

DHBW

Studiengangsleiterin BWL-Food-Management

Der Food Campus Berlin ist ein großartiges Projekt mit unglaublichem Potential. Die Möglichkeit, die Sicht von Start-ups aus der zellulären Landwirtschaft von Beginn an mit einbringen zu können und so einen Beitrag für die Gestaltung der Lebensmittel der Zukunft leisten zu können, freut mich sehr. Ich fühle mich geehrt, in diesem hochkarätig besetzen Beirat dabei sein zu dürfen.

Sebastian Rakers

Bluu Seafood

Co-Founder

Die räumliche Nähe ganz unterschiedlicher Akteure von Startups, die an alternativen Proteinen tüfteln, über Handwerk, Bildung und Biobranche hilft beim Austausch außerhalb der eigenen „Blase“ und bei der Entwicklung von ganzheitlichen Ansätzen.  

Stephanie Wunder

Agora Agrar

Teamlead Sustainable Food

Newsletter
Sign Up!

Erhalte alle wichtigen News, Studien, Insights und Events rund um das Thema Planetary Health und den Food Campus Berlin einmal im Monat direkt in deinen Posteingang.

Vielen Dank! Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Leider ist etwas schiefgelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut.